Kommen Sie zur Kunst

Die Kunst braucht private Freunde und Förderer. Unser Verein der Freunde und Förderer der Paderborner Kunstmuseen unterstützt die Arbeit der städtischen Galerie und des Kunstmuseums.

Werden Sie Mitglied. Für einen geringen Jahresbeitrag haben Sie freien Eintritt in die Galerien und zu exklusiven Führungen und Vorträgen zu den Ausstellungen. Sie fördern damit die Kunst in Paderborn und nutzen die Vorteile der Mitglieder. Den Mitgliedsantrag finden Sie hier.   In unserem Flyer erfahren Sie mehr ... 

oder gleich per e-mail anmelden ...


Um die Verwaltung und Betreuung unserer Mitglieder sicherstellen zu können, erhebt, verarbeitet und nutzt der Freundeskreis Städtische Galerien Paderborn e.V. (Kontaktdaten siehe Fußzeile) für die Dauer der Mitgliedschaft von seinen Mitgliedern folgende Daten:

Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, vereinsbezogene Daten (zum Beispiel das Datum des Vereinseintritts oder Änderungen der Art der Mitgliedschaft) sowie im Falle eines erteilten SEPA-Lastschriftmandats die Bankverbindung.

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Übermittlung erfolgt lediglich an die von uns beauftragte Stelle zur Zustellung der Mitgliederpost, an die abwickelnden Bankinstitute oder Zahlungsdienstleister zum Zweck der Abbuchung des Mitgliedsbeitrags und/oder einer Teilnehmergebühr.

Auf Ihrem Mitgliedsausweis werden Ihr Name und Ihre Mitgliedsnummer sowie das Jahr der Gültigkeit des Ausweises stehen.


Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und ggf. auf Berichtigung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Ihrer Daten. Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen. Widersprüche richten Sie bitte an den Freundeskreis Städtische Galerien Paderborn e.V. (Kontaktdaten siehe Fußzeile).

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzgesetz verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt wurden, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In unserem Fall ist dies der oder die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.